61. DAH Symposium Bozen auf 2022 verschoben

Aufgrund der Coronapandemie und zum Schutz vor einer Ansteckung und Verbereitung während unseres geplanten Kongresses wurde gemeinsam mit den Veranstaltern in Südtirol entschieden, dieses Jahr ein rein virtuelles Symposium abzuhalten.

Das für dieses Jahr in Bozen geplante 61. DAH Symposium wird somit mit dem geplanten Thema Tradition versus Innovation in der Handchirurgie – was hat Bestand? ins Jahr 2022 verschoben.

Das neue Datum wird voraussichtlich der 21.-23.04.2022 sein. Nähere Informationen finden Sie unter: www.dah.at/symposium-2022

Vom 7.-8. Mai 2021 wird ein Virtuelles DAH Symposium zum Thema: Aktuelle Trends in der Handchirurgie stattfinden, um Ihnen auch in Zeiten wie diesen, die Möglichkeit, auf dem aktuellen Stand des Wissens in der Handchirurgie zu bleiben und Fortbildungspunkte zu erwerben.

Wir haben ein umfangreiches Programm für Sie zusammengestellt, dass die Themengebiete Rhizarthrose, Radius, PIP Gelenk und 3-D Planung umfasst.

Das Programm wird mit Operationsvideos, Fallpräsentationen, Vorträgen von Therapeuten und Diskussionsrunden am „Runden Tisch“ , sowie interaktiver Diskussion mit virtuellen Teilnehmern dynamisch gestaltet.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.dah.at/virtuelles-dah-symposium-2021

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!